Daniela unsere Sattlerin und die Designerin.

Schon früher hat es Sie fasziniert, Dinge für den alltäglichen Gebrauch selber herzustellen. Durch unsere Anregungen, was alles so benötigt wird, wenn wir unterwegs sind, kamen sehr viele Ideen zusammen

 

Daniela stellt für uns die Taschen und Etuis aus Leder her, aber auch den wunderschönen Schmuck mit Leder und den verschiedenen Ziernieten und Schmucksteinen.

 

Durch das selber nähen ihrer Gewandungen kamen wir auf die Nieten und verschiedenen Verschlüsse in unserem Shop, wie auch die Borten.

Dieses Programm wird laufend weiter ausgebaut, damit wir für uns die richtigen Artikel haben, und auch Euch das Passende anbieten können.

 

Untypisch für eine Frau, ihr Werkzeug. Ein Mann würde neidisch werden, wie viel Werkzeug Daniela in ihrem "Atelier" hat. Das klopfen, hämmern, schrauben, drehen, lochen, fräsen und schweissen fasziniert sie. So ist sie auch bei den groben Arbeiten im Metall und Holz dabei, als Ausgleich zum Schmuck knöpfen.

 

Im Moment ist Daniela gerade daran neue Taschen und Etui's zu kreieren. Auch hat sie angefangen, Wolle selber zu spinnen um schlussendlich mit dem Garn dann Ihre eigenen Borten mit Brettchenweben herzustellen. Aber auch Nadelbinden zählt neu zu Ihrer Fertigkeit.

 

Sucht Ihr was bestimmtes, habt Ihr eine Idee, so kontaktiert Daniela auf: drachenspan@drachenspan.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Helmi, der brachiale, gelernter Kaufmann, fernab von seinen ursprünglichen Ambitionen. Er ist unser Schmid und für den kalten, blanken Stahl zuständig.

 

Die Ausbildung zum Schmid hat er zwar gerade erst begonnen und so sind einige Produkt noch geschweisst. Die geschmiedeten Produkte sind von Freunden produziert worden, jedoch genau nach unseren Vorstellungen. 

 Erst als er die Leidenschaft für Schaukämpfe niedergelegt hat, fand er Zeit, seine Muse auf den Stahl zu übertragen. Was dabei herauskommt kann man in unserem Shop betrachten.

 

Seit er im Kampfe einen Drachen erregt hat, ist er auch stolzer Besitzer der Zähne des Drachens, womit er aus Rohren und dergleichen, wunderschöne Muster ausbrennen kann. Diese Motive sehen vor allem beleuchtet in der Nacht sehr toll aus.

Da er aber nicht gerne immer das gleiche macht, freut er sich über jeden neue Kundenwunsch.

 

Falls Ihr Euch fragt, was so ein harter Kerl am Sonntag macht... er steht in der Hexenküche und braut die neuen Feuerwürfel für Euch.

 

Wie das so ist, als Kaufmann, ist es "Helmi der aus dem Norden kommt", der die harte Kalkulation unserer Produkte im Auge behält. Wer an unserem Marktstand mit den Preisen nicht einverstanden ist, der muss markten.

Er liebt es, aber Vorsicht...

den Schwertkampf hat er gelernt und bewaffnet ist er immer, also sei respektvoll oder schnell im wegrennen.

 

Spricht ihn jedoch nicht auf seinen Helm an, denn darauf folgt eine stundenlange Diskussion, ob Wikinger nun Hörner trugen oder nicht.

 

Habt Ihr ein Motiv oder Wunsch für einen tollen Feuerkorb, ein Feuerrohr oder eine Tischfackel?

Dann schreibt Helmi auf: drachenspan@drachenspan.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Helmi, der brachiale, gelernter Kaufmann, fernab von seinen ursprünglichen Ambitionen. Er ist unser Schmid und für den kalten, blanken Stahl zuständig.

 

Die Ausbildung zum Schmid hat er zwar gerade erst begonnen und so sind einige Produkt noch geschweisst. Die geschmiedeten Produkte sind von Freunden produziert worden, jedoch genau nach unseren Vorstellungen. 

 Erst als er die Leidenschaft für Schaukämpfe niedergelegt hat, fand er Zeit, seine Muse auf den Stahl zu übertragen. Was dabei herauskommt kann man in unserem Shop betrachten.

 

Seit er im Kampfe einen Drachen erregt hat, ist er auch stolzer Besitzer der Zähne des Drachens, womit er aus Rohren und dergleichen, wunderschöne Muster ausbrennen kann. Diese Motive sehen vor allem beleuchtet in der Nacht sehr toll aus.

Da er aber nicht gerne immer das gleiche macht, freut er sich über jeden neue Kundenwunsch.

 

Falls Ihr Euch fragt, was so ein harter Kerl am Sonntag macht... er steht in der Hexenküche und braut die neuen Feuerwürfel für Euch.

 

Wie das so ist, als Kaufmann, ist es "Helmi der aus dem Norden kommt", der die harte Kalkulation unserer Produkte im Auge behält. Wer an unserem Marktstand mit den Preisen nicht einverstanden ist, der muss markten.

Er liebt es, aber Vorsicht...

den Schwertkampf hat er gelernt und bewaffnet ist er immer, also sei respektvoll oder schnell im wegrennen.

 

Spricht ihn jedoch nicht auf seinen Helm an, denn darauf folgt eine stundenlange Diskussion, ob Wikinger nun Hörner trugen oder nicht.

 

Habt Ihr ein Motiv oder Wunsch für einen tollen Feuerkorb, ein Feuerrohr oder eine Tischfackel?

Dann schreibt Helmi auf: drachenspan@drachenspan.ch