Tabak - Pfeifen

Jede unserer speziellen Tabakpfeifen werden von " Herr Bär " als Einzelstück angefertigt. Jede dieser ist einzigartig, da er schnitzt, so wie das Holz halt gewachsen ist. Auch die Verzierungen sind gerade so, wie es Ihm im Gefühl liegt.

 

Wenn Dir ein Stück gefällt, greif zu, bevor ein Anderer es macht.

 

Zu jeder Pfeife gibt es einen Auskratzer mit, damit Du Deine Pfeife auch sauber halten kannst.


Holzpfeife "Kindran"

Pfeife aus Buchenholz, geschnitzt

Pfeife "Kindran"

CHF 45.00

  • 0.5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Holzpfeife "Lenion"

Pfeife aus Eiche, geschnitzt

Lederapplikation

Holzpfeife "Lenion"

CHF 58.00

  • 0.5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Holzpfeife "Gandalf"

Pfeife aus Wurzelholz, geschnitzt

Feine Lederschnürung am Holm

Holzpfeife "Gandalf"

CHF 65.00

  • 0.5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Holzpfeife "Kendra"

Pfeife aus Buche, geschnitzt

feine Lederschnürung am Schaft,  Mundstück aus Nussbaum

Holzpfeife "Rod"

CHF 58.00

  • 0.5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Holzpfeife "DrachenSpan"

Pfeife aus Eiche, geschnitzt, 2 farbig

mit schönem Motiv "Drache"

Holm mit Lederapplikation

Holzpfeife "DrachenSpan"

CHF 115.00

  • 0.5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Das "Einrauchen"


Jede Pfeife sollte am Anfang richtig eingeraucht werden. Das heisst, nicht einfach stopfen und drauf los paffen... hier braucht es ein wenig Gefühl.

 

Nimm die Pfeife und fülle sie nur zur Hälfte mit Tabak. Zünde diesen an und rauche anständig, nicht gierig diesen langsam auf. Die Pfeife soll dabei aussen nie heiss werden. Wiederhole diese Prozedur mit ca. 3/4 an Tabak, sowie dann die ganze Pfeife füllen. Warte jeweils zwischen diesen Schritten, bis das Holz ganz abgekühlt ist.

 

So nun ist die Innenseite leicht angekohlt, nur ganz leicht, was aber ein natürlicher Schutz ist, gegen weiteres verkohlen.

 

So kannst Du Deine Pfeife richtig geniessen, ohne dass Du das "Holz" riechst.