Vestificus Novus


Burgschneider Makers

Was ist Burgschneider Makers

 

Als langjährige Marktfahrer, sind wir natürlich immer noch vielen lieben Kollegen aus der Szene verbunden und schätzen ihre Kreativität und ihr Können. Deshalb gehen wir im Rahmen von Burgschneider "Makers" Kooperationen mit bekannten Akteuren, Designern und Kunsthandwerkern aus der Mittelalterszene, dem Live Action Roleplay oder im Cosplay ein, um deren Ideen einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Dadurch gelingt es uns, euch eine immer schneller wachsende Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten zu bieten. Die Makers Produkte, sind von dem jeweiligen Maker oder Kooperationspartner mit viel Liebe zum Detail und Fachkunde designed und werden von uns in kompromissloser Burgschneiderqualität produziert.

 

Die Burgschneider Makers

 

Wir freuen uns für den Start von Burgschneider Makers drei hochkarätige Kooperationspartner gewonnen zu haben:

 


Beete Paul
Beete Paul

Ich lasse mich gern verzaubern. ursprüngliches, ungewöhnliches, reizvolle farben, nicht vergessene kulturen. eindrücke, die im prozess zu eigenen kreationen reifen. material, schnittführung und fertigung ergeben ein ganzes.

diese kleine kollektion könnt ihr hier bei burgschneider makers bewundern...



DarkDirndl Arts & Crafts fertigt seit über einem Jahrzehnt individuelle maßgeschneiderte historische Mode - detailgetreu, authentisch, bestens recherchiert - angefangen von der eigenen Schnitterstellung bis zum letzten Stich arbeiten wir auf höchstem fachlichen Niveau für Museen, Theater, Privatpersonen und Künstler.

 

Für Burgschneider Makers gehen wir erstmalig neue Wege und entwerfen eine ganze historische Kollektion – immer mit dem Anspruch der bestmöglichen Authentizität in Schnitt, Material, Farbgebung und Tragbarkeit. Eine spannende Zusammenarbeit!


Lena Krause alias „MissViscid“

 

Meine Entwürfe vermischen Elemente diverser Epochen und Regionen mit völlig freien Elementen, sodass einzigartige und phantasievolle Neukreationen entstehen.

 

Mein wichtigstes Anliegen dabei ist es, Werke zu schaffen, die nach der Kleidung einer lebendigen Person aussehen und nicht nach bloßer Verkleidung.